Archivtipp: Findbuch.net

Für die Recherche und Bestellung von Archivalien über das Online-Rechercheportal „Findbuch.net“ des Stadtarchivs möchten wir Ihnen nachfolgend einige Erklärungen und Tipps an die Hand geben, um Ihnen die Bedienung des Online-Findmittels zu erleichtern. Die Anleitung können Sie hier auch als PDF-Datei herunterladen.

Aufbau der Findbuch.net Seite

Nach Eingabe der Webadresse www.stadtarchiv-stuttgart.findbuch.net im Browserfenster gelangen Sie zur Startseite.

  • Links oben haben Sie vier Tabs (Reiter), zwischen denen Sie durch Mausklick wechseln können: Sprache (das Online-Findmittel steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung), Startseite, Recherche und die Bestell-Liste.
  • Darunter sehen Sie links die Tektonik.
  • Im mittleren/rechten Bildschirmabschnitt finden Sie die allgemeinen Besuchsinformationen sowie die Hinweise zur Findbuch.net-Seite.
  • In der rechten oberen Ecke steht Ihnen ein Suchfenster für den sofortigen Rechercheeinstieg per Volltextsuche zur Verfügung.

Wie navigieren Sie auf Findbuch.net?

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, um in Beständen bzw. nach Verzeichnungseinheiten zu recherchieren. Ein Weg ist die direkte Navigation über die sogenannte Tektonik. Unter der Tektonik versteht man die hierarchische Gliederung der Bestände eines Archivs.

Indem Sie auf die Tektonik klicken, öffnen sich weitere Unterebenen, bis Sie zum eigentlichen Bestand gelangen. Sie sehen, dass Sie einen Bestand ausgewählt haben, wenn sich 1. die Farbe der Auswahl in grün ändert und 2. wenn auf der rechten Seite die Bestandsinformationen erscheinen. Die Informationen zum Bestand enthalten in der Regel den Inhalt in Stichworten angegeben, eine Kurzbeschreibung, die Laufzeit, die Provenienz (also woher oder von wem der Bestand stammt), den Umfang, die Benutzungshinweise und das Vorwort. Hier können Informationen zur Behörden- bzw. Bestandsgeschichte stehen.

Hinweis: Wenn Sie mit dem Mauszeiger auf der Mittellinie fahren und sich der Zeiger zu einer Hand ändert, haben Sie die Möglichkeit mit gedrückter Maustaste die Linie zu verschieben und so entweder die linke Tektonikansicht oder die rechte Ansicht zu vergrößern.

Wenn Sie auf einen Bestand klicken, öffnet sich das Inhaltsverzeichnis, die sogenannte „Klassifikation“ des Bestandes. Unter den einzelnen Klassifikationspunkten steht die Anzahl der Verzeichnungseinheiten in Klammern. Sie können sich durch die Klassifikation klicken und sehen, welche Verzeichnungseinheiten unter dem jeweiligen Klassifikationspunkt enthalten sind. Aus dieser Auflistung können Sie bereits die Signatur (l. Num = laufende Nummer), den Titel und die Laufzeit der Verzeichnungseinheit entnehmen.

Mit Klick auf die einzelne Verzeichnungseinheit öffnet sich die Detailansicht zur Verzeichnungseinheit.

Aus der Detailansicht können Sie aufgelistet die Informationen wie Laufzeit und den Umfang einer Verzeichnungseinheit entnehmen. Der Blick auf den Umfang lohnt sich, denn ob eine Akte 0,5 cm oder 5 cm Breite hat, macht einen Unterschied. In der Detailansicht erhalten Sie auch die Information, ob eine Akte noch gesperrt ist. Mit den Pfeilen in der rechten oberen Ecke können Sie weiter- oder zurückklicken. Neben diesem systematischen Zugang zu den Beständen stehen Ihnen unterschiedliche Suchoptionen zur Verfügung.

Wie recherchieren Sie auf Findbuch.net?

Einfache Suche
Sie können eine Suche entweder direkt auf der Startseite in der rechten oberen Bildschirmecke im Suchschlitz mit einem Suchbegriff starten oder auf das Lupensymbol in der Tab-Leiste im linken oberen Bildschirmbereich klicken. So gelangen Sie zur Rechercheebene in der Sie auch eine Erweiterte Suche vornehmen können.

Im Suchfeld können Sie einen oder mehrere Suchbegriffe (durch Leerzeichen getrennt) eingeben. Mit Klick auf das Lupensymbol neben dem Suchfeld starten Sie die Suche. Mit Klick auf das rote X können Sie den Inhalt des Suchfelds löschen.

Hinweis: Standardmäßig werden maximal 200 Treffer angezeigt, d.h. auch wenn die Suche mehr Treffer erzielt, werden nur 200 Treffer angezeigt. Sie können im Feld „Maximale Trefferanzahl“ die Anzahl der anzuzeigenden Suchergebnisse anpassen.

Sie haben die Möglichkeit, die Suche nur auf Verzeichnungseinheiten mit Digitalisaten zu beschränken. Bitte beachten Sie, dass im Fall der Gemeinderatsprotokolle die Digitalisate als „angehängte Dateien“ eingebunden sind.

Erweiterte Suche

Um die Suche nach bestimmten Kriterien zu spezifizieren, stehen Ihnen mehrere Optionen zur Verfügung. Klicken Sie hierfür die Checkbox „Suchbereich einschränken“ an. Es erscheinen 5 Tabs: Zeitraum, Feldnamen, Bereich, Indextypen und Indexbegriffe. Nachfolgend wollen wir Ihnen nur die Tabs Zeitraum und Bereich näher erklären, da diese die wesentlichen Kriterien enthalten.

Mit dem Tab „Zeitraum“ können Sie Ihre Suche zeitlich begrenzen. Geben Sie dazu den gewünschten Zeitraum ein. Für die Eingrenzung stehen Ihnen Tages-, Monats- und Jahresangaben zur Verfügung. Sie können nur die Jahres- und Monatsangabe füllen oder alle drei Datumsfelder. (Hinweis: Wenn Sie zum Beispiel den Zeitraum 1950-1959 suchen, müssen Sie 1950-1960 angeben, da im Bis-Datumsfeld die Zählung ab Januar startet und Sie so nur den Zeitraum 01.01.1950-01.01.1959 abgedeckt hätten).

Über den Tab „Bereich“ können Sie die Recherche auf einen Bestand oder mehrere Bestände eingrenzen. Sie können entweder die Bestände einer bestimmten Tektonikgruppe – z.B. amtliches Archivgut – oder direkt einzelne Bestände auswählen.

Anschließend lösen Sie mit Klick auf das Lupensymbol die Suche aus.

Ansicht der Ergebnisse der Recherche

Das Ergebnis Ihrer Suchanfrage wird in einem neuen Tab dargestellt. Sie können jederzeit in den Tab „Recherche“ wechseln und die Suche anpassen und eine neue Suche ausführen. Für jede Suchanfrage wird ein neuer Tab geöffnet. Sie können dann zwischen verschiedenen Tabs wechseln.

Die Rechercheergebnisse werden Ihnen nun in der rechten Bildseite als Trefferliste angezeigt. Sie können nun die Liste anschauen oder Sie können in der Tektonik navigieren. Dort sehen Sie hinter dem Lupensymbol wie viele Treffer es in einem Tektonikpunkt gibt. Klicken Sie auf eine der Lupen, bekommen Sie eine Trefferliste nur von diesem Tektonikpunkt angezeigt.

Sie bekommen dann eine Kurzübersicht aller Rechercheergebnisse, bei der Sie wieder durch Klick auf die einzelne Verzeichnungseinheit zu deren Detailansicht gelangen.

Neben der Kurzübersicht der Trefferliste haben Sie auch die Möglichkeit der Detailübersicht.

In dieser Ansicht sehen Sie die Einordnung des Ergebnisses in die Tektonik, den Bestand, den Titel und farbig hervorgehoben, wo der Suchbegriff im Ergebnis auftaucht.

Wie bestellen Sie auf Findbuch.net

Mit Klick auf das Briefchen-Symbol können Sie eine Verzeichnungseinheit in die Bestell-Liste hinzufügen. Sie erhalten eine Bestätigung, dass die Verzeichnungseinheit der Bestell-Liste hinzugefügt wurde. Diese können Sie mit „Ok“ bestätigen. Die Farbe des Reiters „Bestell-Liste“ ändert sich in rot, sobald Sie eine Verzeichnungseinheit der Bestell-Liste hinzugefügt haben, außerdem steht die Anzahl der in der Bestell-Liste hinzugefügten Verzeichnungseinheiten in Klammern.

Bitte beachten Sie, dass es dort, wo ein Digitalisat eingesehen werden kann, keine Bestell-Möglichkeit in den Lesesaal gibt. Das Briefchen-Symbol ist in diesem Fall ausgeblendet.

Mit Klick auf das Briefchen-Symbol in der linken oberen Tab-Leiste gelangen Sie jederzeit zur Ihrer Bestell-Liste.

Sie haben in dieser Ansicht die Möglichkeit, Verzeichnungseinheiten aus Ihrer Bestell-Liste zu löschen, die Bestell-Liste zu drucken oder die Bestellung an das Stadtarchiv zu verschicken. Hierfür klicken Sie auf „E-Mail versenden“, um den Bestellvorgang zu starten.

Es folgen Formularfelder, in denen Sie Ihre persönlichen Angaben und Angaben zur Nutzungsart machen müssen bzw. können. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.

Bei der Benutzungsart ist eine Mehrfachauswahl möglich.

Im nächsten Schritt erfolgt der formale Teil des Benutzungsantrags und die Angabe des Tages, an dem Sie die Verzeichnungseinheiten zur Einsicht in den Lesesaal bestellen.

Im nachfolgenden Schritt wird Ihre Bestellung zusammengefasst. Um die Bestellung abzuschicken, klicken Sie bitte auf das Zeichen „E-Mail versenden.“

Wir hoffen, Ihnen mit dieser Kurzbeschreibung unser Online-Rechercheportal „Findbuch.net“ näher gebracht zu haben. Sollten Sie Nachfragen haben, dann konktaktieren Sie uns gerne über stadtarchiv@stuttgart.de. Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen, Kommentare und natürlich auch über Kritik!


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Stadtarchiv Stuttgart (30. Juni 2023). Archivtipp: Findbuch.net. Archiv0711. Abgerufen am 20. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/beq2


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search