Archivtipp: Die Stuttgarter Zeitungsüberlieferung

Zeitungen sind aufgrund ihrer lokalen Perspektive und unterschiedlicher politischer Ausrichtungen eine wertvolle Quelle für historische Recherchen. Wir geben Ihnen einen Überblick über die im Stadtarchiv einsehbaren Presseausgaben. Zudem erhalten Sie eine Übersicht über historische Zeitungen mit dem Verbreitungsort „Stuttgart“ die teilweise im Stadtarchiv, teilweise aber auch bei anderen Institutionen überliefert sind.

Eine Übersicht über den Zeitungsbestand im Stadtarchiv – alles auf einen Blick

Klicken Sie auf das unten folgende historische Foto mit dem improvisierten Zeitungskiosk aus der unmittelbaren Nachkriegszeit, um sich eine Liste mit allen im Stadtarchiv Stuttgart überlieferten Zeitungen anzeigen zu lassen. Die Zeitungsnamen sind in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet mit Angaben zu den vorhandenen Jahrgängen und zur Nutzungsform.


Mit einem Klick auf das Bild können Sie die Liste als PDF herunterladen.
Stadtarchiv Stuttgart, 9200 Fotosammlung, F 48700

Die historischen Zeitungen sind weitgehend mikroverfilmt. Hierfür stehen Ihnen drei Mikrofilmscanner im Lesesaal zur Verfügung. So können Sie Artikel lesen, ausdrucken oder auf Ihren mitgebrachten USB-Stick speichern. Das Angebot an Mikrofilmen im Lesesaal deckte bisher die wesentlichsten Bedarfe ab. Ergänzt wurde dieses Angebot durch unsere Zeitungsbestände mit regionalem Schwerpunkt in den Bibliotheksmagazinen des Stadtarchivs. Die Mikrofilme befinden sich frei zugänglich im Lesesaal und können von Ihnen ohne Bestellung sofort genutzt werden.

Ortsbezogene Recherche nach Zeitungen und Blättern

Sie interessieren sich für die (historische) Presseüberlieferung zu einem der heutigen Stadzbezirke? Nicht alle Zeitungen mit regionaler Verbreitung sind in der oben aufgeführten Überblicksliste genannt. Über die folgende Tabelle können Sie überregional in den Beständen der deutschen wissenschaftlichen Bibliotheken nach Zeitungen der Stuttgarter Vororte suchen. Klicken Sie einfach auf die hinterlegten Links. Angezeigt werden Ihnen alle Zeitungen, die mit dem jeweiligen Stadtbezirk zu tun haben. Sie können das Suchergebnis nach verschiedenen Aspekten filtern. Beispielsweise ist es möglich, nach einem bestimmten Jahr zu suchen: Vielleicht haben andere Bibliotheken in Deutschland einen Band, den Sie suchen und der in Stuttgart nicht verfügbar ist? Dann können Sie diesen Jahrgang per Fernleihe über die Württembergische Landesbibliothek oder die Universitätsbibliotherk Stuttgart ausleihen oder – je nach Benutzungsbedingungen – in den dortigen Lesesaal bestellen.

Bad CannstattMünster
BotnangObertürkheim
DegerlochPlieningen
FeuerbachSillenbuch
GaisburgStammheimn
HedelfingenUntertürkheim
HeumadenVaihingen
HofenWangen
KaltentalWeilimdorf
MöhringenZuffenhausen
MühlhausenStuttgart-Innenstadtbezirke
mit
Gablenberg und Heslach

Die Zeiten ändern sich ….

Die Digitalisierung der historischen Zeitungen – auch derjenigen mit dem Verbreitungsort Stuttgart – schreitet enorm schnell voran. In den Zeiten des „Umbruchs“ von der analogen Präsentation dieser Quellen über Mikrofilme und Papierausgaben in unserem Lesesaal hin zum Volltextzugang über das Internet ist es gelegentlich nicht ganz einfach, den Überblick zu behalten.

…. wichtigste gegenwärtige Neuerungen:

Der Schwäbische Merkur, Stuttgarter Neue Tagblatt, Schwäbische Tagwacht , Süddeutsche Zeitung und der Stuttgarter NS-Kurier – wurden von der Württembergischen Landesbibliothek bereits digitalisiert. Sie sind im Volltext ohne Beschränkungen allgemein zugänglich. Und auch die Württemberger Zeitung steht digital zur Einsicht zur Verfügung.

Alle Informationen dazu finden Sie im Blog der Württembergischen Landesbibliothek unter:

https://www.wlb-stuttgart.blog/schwaebischer-merkur-jetzt-digital/

https://www.wlb-stuttgart.blog/das-stuttgarter-neues-tagblatt-endlich-digital/

https://www.wlb-stuttgart.blog/wuerttemberger-zeitung/

https://www.wlb-stuttgart.blog/schwaebische-tagwacht/

https://www.wlb-stuttgart.blog/sueddeutsche-zeitung/

Weitere Digitalisierungsprojekte sind von der Württembergischen Landesbibliothek bereits geplant oder schon in der Produktion; in großen Teilen werden Sie in den nächsten Jahren die Zeitungen, die wir auf Mikrofilm in unserem Lesesaal anbieten, über die digitalen Angebote insbesondere der Württembergischen Landesbibliothek bequem von zuhause aus – oder natürlich auch in unserem Lesesaal – nutzen können.

Auf dem Deutschen Zeitungsportal können Sie zudem deutschlandweit historische Zeitungen aus den Jahren 1671 bis 1978 entdecken.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Sabine Schrag (2023, 28. Juli). Archivtipp: Die Stuttgarter Zeitungsüberlieferung. Archiv0711. Abgerufen am 24. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/beq6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search