Luftangriffspläne: Eine Kartendokumentation zur Zerstörung Stuttgarts während des 2. Weltkriegs (1)

Bombenalarm im Sommer 1944. Kaum sind wir im Keller, fällt schon die erste Bombe in nächster Nähe. Der Luftdruck pfeift durch die Türritzen, der Boden bebt. Von da ab Detonationen in einem fort, wir hören Dröhnen und Klirren, wir liegen auf dem Boden, nasse Tücher vor dem Mund. Schließlich Entwarnung. Als wir aus dem Keller kommen, brennt es überall, ein Feuersturm fegt durch die Stadt. Gasexplosionen. Überall verwundete und getötete Menschen in den Straßen. Am nächsten Morgen: Dienstbeginn auf dem Rathaus. Stifte und Stadtpläne werden verteilt. Unser Trupp muss in den Stuttgarter Westen – eine Trümmerlandschaft. Striche und blaue Punkte in die Karten zeichnen – nicht denken, das war früher ein Haus.

So sind sie entstanden, die Luftangriffspläne.

In der Kartensammlung des Stadtarchivs befinden sich 584 Pläne mit der Dokumentation der Zerstörungen des Stadtgebiets durch 54 alliierte Luftangriffe zwischen dem 25. August 1940 und dem 22. April 1945.

Hier können die Karten heruntergeladen werden:

https://download.codingdavinci.de/index.php/s/YFH3qZCbeqKkuiC?path=%2F

Für die Recherche gibt es eine vereinfachte Übersichtsliste:

Übersichtsliste der Pläne

Es stehen folgende Recherchekategorie zur Verfügung:

DateinameNr. LuftangriffDatum LuftangriffBombardierungsartStadtbezirkMaßstab

Rechercheschritte:

1) Öffnen Sie das pdf- Dokument und suchen Sie sich den gewünschten Plan heraus. Notieren sich den Dateinamen (z.B. 10403.jpg)

2) Öffnen Sie den Link zum Cloudspeicher Nextcloud (siehe Abbildung unten)

Hier gehen Sie auf den Ordner Luftschaeden_Plaene

3) In der Liste der Pläne wählt man nun den gewünschten Plan aus (z. B. 10403.jpg)

4) Man kann diesen Plan nun öffnen und herunterladen:

Der Plan zeigt, wo in Stuttgart Vaihingen Brand- und Sprengbomben am 22.11.1942 Schäden verursacht haben.
Stadtarchiv Stuttgart 9305/10043. Der Plan kann durch Doppelklicken angezeigt werden.

5) Zitierhinweis / Rechtehinweis für die Pläne

Die Pläne sind wie folgt zu zitieren: 

Stadtarchiv Stuttgart Bestandssignatur und Nummer des Plans, z. B. Stadtarchiv Stuttgart 9350/10403

Die Pläne und weitere Materialen stehen unter CC-BY-SA 3.0 DE Lizenz

Bonusmaterial:

Die Karten wurden im Rahmen des Hackathons Coding Da Vinci vom Stadtarchiv Stuttgart eingereicht. Wir haben für diesen Wettbewerb weitere Materialien im Zusammenhang mit den Luftangriffen zur Verfügung gestellt. Diese stehen auch weiterhin zur Verfügung und können ebenfalls heruntergeladen werden.

Inhaltsübersicht des Bonusmaterials:

Erläuterndes Material

  1. Fotos dokumentieren den Zustand einzelner Gebäude nach Luftangriffen,
    zumeist nach ersten Aufräumarbeiten, und in der frühen Nachkriegszeit. Ordner: Luftschaeden_Foto, 26 Fotos im jpg Format
    Beschreibende Metadaten: Luftschaeden_Foto.csv
  2. Karteikarten des Instandsetzungsamts: Sie wurden 1947-1949 als
    Vorbereitung des Wiederaufbaus erstellt und führen Informationen zur
    Größe des Gebäudes, zur Nutzung und Bewohnbarkeit, zum Zerstörungsgrad
    auf. Ordner: Luftschaeden_Karteikarten; 152 Karteikarten im pdf Format
  3. Berichte über die Zerstörungen und das Alltagsleben sowohl aus
    administrativer wie privater Sicht. Ordner: Luftschaeden_Berichte, 42
    Berichte in pdf Format
  4. Luftangriffe und Opferzahlen Datei: Luftangriffe_Opfer.csv

Für die Objekte Rathaus, Hauptbahnhof, Koenigstrasse sind Plaene, Fotos,
Karteikarten und Berichte vorhanden.

Literatur und Hinweise:

Heinz Bardua: Stuttgart im Luftkrieg 1939-1945. (Veröffentlichungen des Archivs der Stadt Stuttgart, 35). Stuttgart 1985.

Eva-Maria Klein, Luftangriffe 1944, publiziert am 19.04.2018 in: Stadtarchiv Stuttgart,
URL: https://www.stadtlexikon-stuttgart.de/article/85527a47-9a59-4ae8-89b3-125715c2c23e/1/Luftangriffe_1944.html

Mit einem Klick hier oder auf das Bild kommen Sie auf alle Artikel von “Stuttgart vermessen”, dies bisher erschienen sind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search