„Osterhasen und Eier – en gros und en detail“

Osterfest und Süßigkeiten – das hat eine lange Tradition. In unseren Beständen findet sich eine Quelle, die deutlich werden lässt, dass dieser Zusammenhang schon im 19. Jahrhundert bestand. Es handelt sich um die Firmenchronik der 1864 gegründeten „Zuckerwarenfabrik Adolf Schrempf“, die sich in der Hauptstätterstraße 78 befand. Das umfangreiche Buch enthält zahlreiche Informationen zu diesem Betrieb: Neben Rechnungen, Warenlisten, Rezepturen zur Schokoladenherstellung und Zeugnissen für Mitarbeiter finden sich auch Familiennachrichten, darunter Todesanzeigen verstorbener Familienmitglieder.

An dieser Chronik wird deutlich, welche Bedeutung das Ostergeschäft für eine „Zuckerwarenfabrik“ hatte. Die Einträge um Ostern sind deutlich umfangreicher als zu anderen Zeiten des Jahres. Genau wird aufgelistet, wie viele Schokoladenhasen und „Karamelleier“ hergestellt wurden und wie sich deren Verkauf gestaltet hat.

Stadtarchiv Stuttgart 2347, 1

Im März 1885 begann die Firma Schrempf in den Stuttgarter Zeitungen für seine „Osterhasenausstellung“ zu werben. Besonders kurios an diesen Anzeigen ist das Motiv: Links und rechts halten zwei Hasen eine Banderole mit der Aufschrift des Firmengründers und -inhabers Adolf Schrempf. Die Werbeanzeigen wurden ausgeschnitten und in die Chronik geklebt, nicht ohne zu vermerken, wie oft sie in den Zeitungen gedruckt wurden und wie viel das gekostet hat. Offenbar haben die Anzeigen im ersten Jahr aber nicht ihre ganze Wirkung entfaltet. Am 5. April 1885 heißt es in der Chronik: „Morgens um 6 den Laden geöffnet. Der Verkauf en detail wie en gros war nicht so lebhaft, wie in früheren Jahren.“

Wir wünschen unseren Leserinnen und Lesern ein frohes Osterfest und viel Erfolg beim pandemiebedingt hoffentlich nicht allzu eingeschränkten Schokohasensuchen.

Link: Die Firmenchronik ist verzeichnet im Bestand 2347 Nachlass Adolf Schrempf


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search