Familienforschung (1): Überblick

Sie betreiben Familienforschung oder suchen anderweitig nach historischen, perrsonenbezogenen Daten? Wir verwahren im Stadtarchiv Stuttgart unterschiedliche Quellen, die Ihnen nützlich sein können, Lebensdaten, Verwandtschaftsverhältnisse und Wohnorte zu ermitteln. Die wichtigsten Unterlagen hierzu sowie eine knappe Anleitung, wo und wie Sie im einzelnen recherchieren können, werden Ihnen in diesem Beitrag knapp aufgelistet.

Personenstand

Wohnen

FAQ

Personenstand

Geburts-, Heirats- und Sterberegister

  • Geburtsregister: 1876 bis 1910
  • Heiratsregister: 1876 bis 1940
  • Sterberegister: 1876 bis 1990

Personenstandsregister von vor 1876 sind weder im Stadtarchiv noch beim Standesamt Stuttgart vorhanden.

Personenstandsregister für spätere Zeiträume (als die oben genannten) befinden sich noch beim Standesamt und müssen dort angefragt werden.

Wie suchen sie in den Registerbänden?

  • Registerindexbände (diese haben die Funktion von Inhaltsverzeichnissen)
    • Sie sind nach Ereignis (Geburt, Heirat, Tod), nach Jahr und nach Stadtbezirk getrennt.
    • Sie finden dort alphabetisch geordnet nach Nachnamen eine Liste aller Personen, für die ein Eintrag angelegt wurde. Zu jeder Person finden Sie dort auch eine Registernummer (Nummer des Eintrages).
    • Bsp.: Es gibt einen Geburtsregisterindex für das Jahr 1899 für die Stuttgarter Innenstadtbezirke, unter M finden Sie die Angabe „Messerschmidt, Alfons, 1034“
  • Registerbände (hier sind die Einträge nummerisch angeordnet)
    • Für jeden Registerindex gibt es ein oder mehrere Registerbände mit den Einträgen.
    • Unter der herausgesuchten Registernummer finden Sie den gesuchten Eintrag.
    • Bsp.: In den Geburtsregisterbänden von 1899 für die Stuttgarter Innenstadtbezirke finden Sie unter der Nummer 1034 den Eintrag zu Alfons Messerschmidt.

Wo suchen Sie?

Im Lesesaal des Stadtarchiv Stuttgart können Sie in den Indexbänden und den Registerbänden selbst recherchieren.

Die Indexbände und Registerbände (mit Ausnahme der Heiratsregister von Stuttgart-Mitte) für die Stuttgarter Innenstadtbezirke, Stuttgart-Bad Cannstatt, Stuttgart-Gaisburg und Stuttgart-Kaltental können an einem Rechner im Lesesaal eingesehen werden.

Alle anderen Index- und Registerbände müssen in den Lesesaal bestellt werden.


Familienregister-/Familienbücher

In Familienregistern finden sich Angaben zum Ehepaar, zu den Eltern der Eheleute sowie zu den Kindern des Ehepaares.

Für die Innenstadtbezirke und Vororte befinden sich beim Stadtarchiv:

  • Familienregister Rath: Innenstadtbezirke 1558-1700 (mit separatem Namensindex)
  • Familienregister Nägele: Innenstadtbezirke 1700-1820 (mit separatem Namensindex)
  • Familienregister Kolb: Vororte 1558-1807 (mit Namensindex der Ehebücher)
  • Familienregister der Innenstadtbezirke Bd. 1-150, Heiraten ca. 1808-1911
  • Familienbücher der Innenstadtbezirke, Heiraten bis 1929

Wie suchen Sie in den Familienregistern?

  • Namensindex
    • Für die Familienregister Rath, Nägele, Kolb sowie für die standesamtlichen Familienregister der Innenstadtbezirke gibt es jeweils einen eigenen Namensindex.
    • Sie finden dort alphabetisch sortiert nach dem Nachnamen des Ehemannes eine Liste aller Ehepaare, für die ein Eintrag angelegt wurde. Neben dem Nachnamen des Ehemannes finden Sie in der Liste zusätzlich den Nachnamen der Ehefrau, die Nummer für den Band und die Nummer für den Eintrag.
  • Registerbände
    • Sie müssen den Band, den Sie durch den Namensindex ermittelt haben, auswählen.
    • Oben links bzw. rechts auf der Seite finden Sie die Angabe zur Registernummer. Unter der ermittelten Registernummer befindet sich der gesuchte Eintrag.

Wo suchen Sie?

  • Die Familienregister von Rath, Nägele und Kolb können im Lesesaal angesehen werden.
  • Die Familienregister der Innenstadtbezirke Band 1-31 (Heiraten ca. 1808-1875) können im Lesesaal eingesehen werden.
  • Aus Datenschutzgründen ist keine eigene Recherche in den anderen Familienregistern und den Familienbüchern möglich. Auskünfte können nur gebührenpflichtig und nach dem Personenstandsgesetz erteilt werden. Meist müssen daher Angaben zu den Kindern, die noch unter diese Fristen (110 Jahre bei Geburten, 80 Jahre bei Heiraten, 30 Jahre bei Tod) fallen, geschwärzt werden.

Wohnen

Adressbücher

1800 – 1943   Adressbücher der Stadt Stuttgart online

1794 – 2015   Adressbücher im Lesesaal des Stadtarchiv Stuttgart (gedruckt/digital)

Von Stuttgarter Vororten vor der Eingemeindung gibt es teilweise eigene Adressbücher im Lesesaal des Stadtarchivs.

In den Adressbüchern können sie Informationen zur Straße, Hausnr., häufig auch zum Beruf einer Person finden.

Geburts-, Heirats-, Sterbregister

Auch in den Registerbänden sind Angaben zum Wohnort einer Person zu finden.

Meldekartei

Auch hier sind Angaben zum Wohnort zu finden. Eine eigene Recherche ist hier nicht möglich. Informationen zur Meldekartei

FAQ

Sie sind neu auf dem Gebiet der Familienforschung unterwegs ? Dann haben wir hier die wichtigsten Fragen für den Rechercheeinstieg für Sie zusammengefasst.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search