archiv_0711

Beitragsbild Flaiz

Landtechnik statt Sportwagen

320 PS im Archiv? Ja, aber nicht in Stuttgart, sondern in Westfalen. Dort unterhält die Firma CLAAS ein Archiv mit Museum. Vom Fahrrad des Firmengründers bis zum Systemtraktor wird hier alles archiviert, was mit der Firmengeschichte zu tun hat.

Dokumente aus beinahe 100 Jahren Geschichte: Die Stuttgarter Philharmoniker im Stadtarchiv Stuttgart

Schon beinahe 100 Jahre sind die Stuttgarter Philharmoniker wichtiger Teil des Stuttgarter Kulturlebens. Um diesen Aspekt der Stadtgeschichte für die Zukunft zu bewahren und auch zugänglich zu machen wurden die Unterlagen des städtischen Orchesters in das Stadtarchiv übernommen. Wie aus dem Schriftgut einer solchen Einrichtung Archivgut wird zeigen wir ihnen im Folgenden.

Beitragsbild_Feuerbach_StuttgarterStr

Deportierte aus Feuerbach? – Ein Beispiel für die Notwendigkeit einer quellenkritischen Analyse von historischen Fotos

Vor einigen Wochen war die von den Arolsen Archives konzipierte Wanderausstellung #LastSeen bei uns im Innenhof des Stadtarchivs zu sehen. Hauptziel von #LastSeen ist es, möglichst viele historische Fotos von Deportationen aus der NS-Zeit zu finden und in einer Datenbank zusammenzutragen. Im Begleitprogramm der Ausstellung hat Akim Jah, Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Arolsen Archives und Experte für die Geschichte der Deportationen, am 21. Juni 2022 einen Vortrag im Stadtarchiv gehalten

Beitragsbild Gabriel Pscheidt und KevinSchmidt

Stand und Perspektiven der Forschung zur Geschichte des Nationalsozialismus in Stuttgart

Am 12. Oktober 2022 wurden im Stadtarchiv Stuttgart die Zwischenberichte der beiden Promotionsstipendien zur Stuttgarter NS-Geschichte vorgestellt und öffentlich diskutiert. Im Vorfeld haben wir die beiden Stipendiaten per E-Mail zu ihren Themen und ihrem Arbeitsstand befragt. Hier sind die Antworten!

Beitragsbild_Obdachlosigkeit_9200_F29951

“Ohne Wohnung keine Arbeit…”

Obdachlosigkeit ist ein historisches Phänomen, das eine lange Geschichte hat. Das Fehlen einer festen Behausung bedroht den Menschen ebenso elementar wie das Fehlen von Nahrung und gesundheitlicher Versorgung. Anders als andere Risiken menschlichen Daseins hat der moderne Sozialstaat trotz insgesamt steigenden Wohlstands die Obdachlosigkeit bis heute nicht zum Verschwinden gebracht. Das Stadtarchiv Stuttgart hat jetzt die Erschließung eines bedeutenden Bestandes zu dieser Thematik abgeschlossen.

Beitragsbild_Stadtlexikon_Top_Artikel

Olga geht immer? – die beliebtesten Artikel im digitalen Stadtlexikon

Mit großen Schritten steuert das digitale Stadtlexikon Stuttgart auf seinen 250. Artikel zu. Die einzelnen Beiträge zu Personen, Ereignissen, Orten, Institutionen und Themen rund um Stuttgart liefern vielfältige Informationen zur Geschichte der Stadt vom Mittelalter bis zur jüngsten Vergangenheit. Vor allem aufgrund dieser breiten Streuung, ebenso wie seines reichhaltigen Materials hat sich das Lexikon in den letzten Jahren bei den historisch Interessierten als feste Größe etabliert. In diesem Zusammenhang stellt sich (nicht nur) für das Team hinter dem Lexikon immer wieder die Frage, welche Artikel von den Nutzerinnen und Nutzern besonders häufig aufgerufen werden. Das ist zwar nicht immer gleich, dennoch lassen sich manche Tendenzen ablesen.

Sommerblogging – Teil 3: Garten

Unser Sommerblogging bietet Ihnen im August ein buntes “Best of” einiger unserer Lieblingsartikel des Archiv0711-Blogs. In den vier Teilen, die im Laufe des August erscheinen, möchten wir Ihnen mit kuriosen und unterhaltsamen Blogbeiträgen über die Geschichte der Stadt den Sommer versüßen.

Sommerblogging – Teil 2: Nachkriegszeit

Unser Sommerblogging bietet Ihnen im August ein buntes “Best of” einiger unserer Lieblingsartikel des Archiv0711-Blogs. In den vier Teilen, die im Laufe des August erscheinen, möchten wir Ihnen mit kuriosen und unterhaltsamen Blogbeiträgen über die Geschichte der Stadt den Sommer versüßen.

Sommerblogging – Teil 1: Neckargeschichten

Unser Sommerblogging bietet Ihnen im August ein buntes “Best of” einiger unserer Lieblingsartikel des Archiv0711-Blogs. In den vier Teilen, die im Laufe des August erscheinen, möchten wir Ihnen mit kuriosen und unterhaltsamen Blogbeiträgen über die Geschichte der Stadt den Sommer versüßen.

Von Alchemie bis Zimmermann – Die Vielfalt der Wissenschaft mit neuen Artikeln im Stadtlexikon

Auf die Frage „Was ist Wissenschaft?“ liefert Google aktuell 51.700 Ergebnisse, von denen wahrscheinlich die meisten in dieselbe Richtung gehen werden. Allgemein gilt heute eine Tätigkeit, die begründet und geordnet Wissen hervorbringt, das überprüft werden kann und lehr- sowie lernbar ist, als „Wissenschaft“.

Im Stirnbrand-Fieber

Schon mal von Franz Seraph Stirnbrand gehört? Nein? Vor 150 Jahre wäre diese Frage in Stuttgart wahrscheinlich ganz anders beantwortet worden. Könige, Adlige und Bürgerliche – alle wollten sie von ihm gemalt werden

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search